Fragen & Antworten zu Parfums

Auf dieser Seite beantworte ich alle wichtigen Fragen, die Sie sich zu Parfums stellen können. Damit Sie schnell die Antwort zu Ihrer Frage finden, habe ich Ihnen vorab eine Übersicht erstellt:

Inhaltsverzeichnis:

➡ Wo hält Parfum am längsten?

➡ Wo sollte man Parfum hinsprühen?

➡ Welche Parfums halten lange?

➡ Warum kostet Parfum so viel?

➡ Wie soll man Parfums testen?

➡ Wann verliert Parfum den Duft?

➡ Warum enthält Parfum Alkohol?

➡ Warum enthält Parfum Wasser?

Fragen und Antworten zur Parfum Welt

Wo hält Parfum am längsten?

Am längsten hält Parfum auf der Kleidung oder auf den Haaren. Denn dadurch, dass sie wir Menschen schwitzen, hält unser Lieblingsduft nicht so lange auf der Haut. Allerdings macht die Interaktion mit der Haut einen Duft erst aus. Von daher sollte man Parfum auf die Haut, die Kleidung und die Haare sprühen. Dieser Mix ist meiner Meinung nach am besten.

Da Parfum zwar unter anderem aus Alkohol besteht, sollte man es an sich nicht in die Haare sprühen, da es schädlich ist. Allerdings mache ich das dennoch seit Jahren und kann keine Verschlechterung meines Haares erkennen. Das Risiko müssen Sie für sich selbst abwägen.

Wo sollte man Parfum hinsprühen?

Ich bevorzuge folgendes:

1 Sprüher auf die Brust

1 Sprüher auf die seitliche Schultern (links/rechts)

1 Sprüher auf den Halsbereich unter den Ohren (links/rechts)

1 Sprüher auf den Oberkopf

1 Sprüher auf den Hinterkopf

Das mag vielleicht im ersten Moment viel klingen, aber so lange Sie keinen sehr schweren Duft nutzen, ist es absolut in Ordnung. So haben sie alle Stellen abgedeckt, die in Kontrakt mit Menschen nötig sind, damit ihr Duft angenehm(!) wahrgenommen wird.

Welche Parfums halten lange?

In der Regel sind das Parfums mit einem hohen Duftölanteil. Somit sollten sie besser zu einem Eau de Parfum statt einem Eau de Toilette greifen. Diese duften meist länger, sind aber auch teurer. Es gibt auch genug Eau de Toilettes die lange halten.

Wann Sollte man Parfum auftragen?

Nach dem Duschen. Doch nicht sofort. Wichtig ist es, sich vorher gründlich abzutrocknen, damit das Parfum auch auf der Haut haften kann. Warum sollte man das direkt nach dem Duschen machen? Weil dann die Poren der Haut geöffnet sind.

>> Möchten Sie wissen, was es sonst noch zu beachten gibt, um Parfum richtig aufzutragen?

Warum kostet Parfum so viel?

Parfum kostet viel, weil die Inhaltsstoffe recht teuer sind. Je nachdem für welches Parfum Sie sich entscheiden, kann das schon sehr ins Geld gehen. Doch in der Regel kriegen sie dafür auch qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe und einen langanhaltenden Duft. Natürlich zahlt man bei bekannten Marken auch immer die Marke mit.

>> Die teuersten Herrenparfums

Wie soll man Parfums testen?

Wenn Sie Parfum im Laden testen möchten, dann machen Sie nicht den Fehler, es dort zu testen und direkt zu kaufen. Denn durch die ganzen Gerüche in den Parfümerien ist ihre Nase durch unterschiedliche andere Düfte beeinflusst. Deshalb sprühen Sie sich ein Parfum auf und begutachten Sie es während des Tages. Die meisten Düfte entwickeln sich erst mit der Zeit. Das liegt an der Zusammensetzung eines Parfums.

Wann verliert Parfum den Duft?

Das kann man pauschal nicht beantworten, denn das hängt unter anderem von diesen Faktoren ab:

  • Wie hoch ist der Duftölanteil des Parfums?
  • Wo haben sie sich das Parfum hingesprüht?
  • Wie viel Parfum haben Sie aufgetragen?

Wichtig: Es kann gut sein, dass sie nur denken, dass ihr Parfum schnell verfliegt. Unsere Nase gewöhnt sich nämlich recht schnell an den Duft und Sie nehmen ihn deshalb nicht mehr wahr.

Warum enthält Parfum Alkohol?

  • Damit die Haut den Duft besser aufnehmen kann
  • Dadurch, dass Alkohol verdunstet, wird durch den entstehenden Dunst das Parfum nach Außen hin verteilt.

Warum enthält Parfum Wasser?

Weil die anderen Inhaltsstoffe (wie z.B. Alkohol) unverdünnt die Haut schädigen können. Wahrscheinlich hat es auch was mit den Duftmolekülen zu tun, die sich in einem Gemisch aus Alkohol und Wasser vermutlich besser auflösen. So lässt sich die Duftintensität wahrscheinlich besser beeinflussen und ändern. Allerdings bin ich kein Experte in der Herstellung von Parfums.